DIE ZWEI SCHÖNSTEN MOUNTAINBIKE TOUREN FÜR EINSTEIGER IN TIROL

Mountainbike Touren Tirol

Entdecke Tirol am Mountainbike

Mountainbiken in Kombination mit frischer Bergluft und atemberaubendem Panorama – das Tiroler Zillertal mit dem 800 km langen Bikenetz lässt jedes Radsportherz höher schlagen. Nicht umsonst wurde es vom Bike-Magazin 2012 als„Österreichs beste Bike-Region“ gekürt. Die Touren reichen von gemütlichen Ausflügen für die ganze Familie bis hin zu Singletrails für erfahrene Freerider. Wir stellen euch hier die zwei schönsten Mountainbike Touren im Tiroler Zillertal für Einsteiger vor:

Mountainbike Touren Tirol

Route am Penken – gemütlich und wunderschön

Der Actionberg Penken in den Tuxer Alpen lockt im Sommer Mountainbiker mit einer einfachen Tour auf bis zu 2.000 Meter. Start ist diesen Sommer bei der Horbergbahn Talstation Schwendau, zwei Kilometer nördlich von Mayrhofen. Von dort legt ihr die ersten Höhenmeter mit dem Rad bequem in der Gondel zurück. Oben angekommen geht’s mit dem Lärchwald-Express, einem komfortablen Lift, der auch die Mountainbikes befördert, bis zum Lärchwaldberg. Von dort fährst du in Richtung Süden zum höchsten Punkt der Route – dem Penkenjoch. In den zahlreichen Gasthäusern entlang der Tour könnt ihr euch bei Speis und Trank stärken und zugleich den herrlichen Ausblick auf die Zillertaler Bergwelt genießen.

Tipp: Stärke dich bei einem Original Zillertaler Holzknechtkrapfen bei der Christas Skialm am Penkenjoch und besuche die hauseigene Granatkapelle am Penken-Speicherteich!

Mountainbike Touren Tirol

Nach der wohlverdienten Pause geht es zuerst einmal zurück auf der gleichen Strecke bis zum Lärchwaldberg. Von dort darf auf dieDownhillstrecke „Himmelfahrt“ abgebogen werden. Mit derHorbergbahn erreicht ihr in 15 Minuten nach einer traumhaften Tour wieder das Tal.

Die Details im Überblick:

  • Fahrzeit: 1 Stunde
  • Streckenlänge: 7,8 Kilometer
  • Höhenmeter: 160 Meter
  • Schwierigkeit: leicht/blaue Markierung

Vom Kleinschwendberg bis nach Hippach – kurz und knackig

Mountainbike Touren Tirol

Die mittelschwierige Route beginnt an der Horbergbahn in Schwendau. Gleich zu Beginn werden eure Beinmuskeln beim steilen Anstieg vorbei an der Brunnenstube bis zum Horbergbach gefordert. Nachdem ihr die ersten Höhenmeter geschafft habt, wird der Weg etwas flacher. Das letzte Stück bis zumPlateau bringt noch eine Anstrengung mit sich. Danach könnt ihr wieder Kräfte sammeln beim leicht abfallenden Weg durch den Wald. Nach einer offiziellen Schiebestrecke – nur Trail-erfahrene Biker überqueren das Wegstück im Sattel – geht es über eine Brücke vorbei am Schnitzelwirt.

Tipp: Schon von Weitem steigt der Schnitzel-Geruch in die Nase. Ein Besuch beimSchnitzlwirt in Hippach lohnt sich.

Der letzte Teil der Mountainbike Tour ist gemütlich, es geht meist bergab mit nurkurzen Gegenanstiegen. Im Tal angekommen nehmt ihr die Route über einen Feldweg an die Zillerpromenade bis zum Radwanderweg zurück zur Horbergbahn.

Tipp: Wenn du dein Rad zu Hause gelassen hast, findest du bei Sport Fankhauserin Hippach bestimmt das passende Gefährt. In der Servicestation kannst du außerdem dein Rad durchchecken lassen.

Mountainbike Touren Tirol

 

 

 

 

 

Die Details im Überblick:

  • Fahrzeit: 1:30 Stunden
  • Streckenlänge: 11,6 Kilometer
  • Höhenmeter: 1.025 Meter
  • Schwierigkeit: mittelschwierig/hoch