Wandern | Klettern | Bergsteigen

Genusswandern

Wandern ist das perfekte Wohlfühlprogramm für Körper und Seele. Die Bewegung in der Natur beruhigt, der Alltagsstress fällt ab, der gesamte Bewegungsapparat wird auf sanfte Weise gestärkt. Ob jung oder alt, sportlich oder gemütlich – jeder kann wandern und die Berge und Täler um Mayrhofen und Hippach bieten nahezu unendliche Möglichkeiten in allen Distanzen und Schwierigkeitsgraden. Und mit den Gondeln derMayrhofner Bergbahnen kommen auch Genusswanderer und Familien zu dem Vergnügen einer hochalpinen Runde, ohne die ersten 2.000 Höhenmeter selbst bewältigen zu müssen.

Von Hütte zu Hütte

Für Berglegende Peter Habeler sind die schönsten Gipfel zuhause im Zillertal. Deshalb wurde er auch Namensgeber der Peter-Habeler-Runde. Die insgesamt 60 km lange Rundwanderung führt über sechs Hütten rund um den zweithöchsten Berg der Zillertaler Alpen, dem Olperer. Ein Klassiker für erfahrene Bergsteiger, die sich im hochalpinen Gelände sicher fühlen, ist derBerliner Höhenweg. Er führt mitten durch das Herz desHochgebirgs-Naturparks mit faszinierenden Aussichten auf die erhabenen Gipfel des Zillertaler und Tuxer Hauptkamms.

Hochalpine Touren

Angehende Bergsteiger ebenso wie versierte Alpinisten finden in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach „ihren persönlichen Everest“, geführt von einem erfahrenen Bergführer oder ganz individuell. Die höchsten Berge des Zillertals gilt es zu erklimmen, mit Pickel, Seil und Steigeisen oder mit festen, sicheren Bergschuhen und einer Portion Gleichgewicht. Der Hochfeiler (3.510m), der Große Möseler (3.478m) und weitere 80 Dreitausender warten auf dich! Bergfexe geraten hier in Höhenrausch, feiern Gipfelsiege und genießen atemberaubende Ausblicke.